Menu



HERZLICH WILLKOMMEN IN ST. GABRIEL


Schön, dass Sie hier sind — vielen Dank für Ihren Besuch.
Wir möchten Ihnen auf unserer Website unsere Evangelisch-Lutherische Kirche in Hamburg-Barmbek vorstellen: Wann sind welche Gottesdienste? Was brauche ich für eine Taufe? Wir stellen Ihnen außerdem unsere Angebote, wie z.B. die Kita, unsere Ausflüge oder den Gesprächskreis vor.

Unsere Kirchengemeinde ist offen für alle Altersgruppen - wir laden Sie ein, St. Gabriel kennen zu lernen. Unsere Stärke ist der persönliche Kontakt.

Die Kirche samt Gemeindehaus und Kita befinden sich am Hartzlohplatz 17 (Verlängerung vom Hartzloh, nahe Bürgerhaus) in Barmbek-Nord.

Herzlichst Ihr
Pastor Sven Lundius, Pastor Harald Ehlbeck








Nacht der Kirchen





Samstag, 14. September in St Gabriel



Unser Programm:



19 Uhr: Begrüßung und Einstimmung

19.15 Uhr: Mitten ins Herz – FrauenPopChor SISTAHH

SISTAHH singt 4- bis 8-stimmige Popmusik, eigens für die Schwestern arrangiert und komponiert.
Nie gehörte Song-Interpretationen von Künstlern wie Sara Bareilles, Avicii und Imagine Dragons

20 Uhr: Von Forrest Gump bis Fluch der Karibik

Klassiker der Filmmusik am Klavier. Bekannte, mitreißende und verträumte Soundtracks aus der Kinowelt – ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein mit unserer Kantorin Katja Zill

20.45 Uhr: The Choricals – musikalische Vielseitigkeit auf hohem Niveau

Swingende Jazzstandards, groovige Soulklassiker, mitreißende Popsongs und zu Herzen gehende Balladen, Volkslieder im neuen Gewand und ein Madrigal aus dem 16. Jahrhundert

21.45 Uhr: Ausklang bei Wein und Käse im Gemeindesaal


Große Gefühle: Herz auf laut


Mehr als 120 Gemeinden in Hamburg und Umgebung laden am 14. September von 19 Uhr bis Mitternacht zum gemeinsamen Kulturfest ein.
Bereits zum 16. Mal öffnen sich in der Nacht der Kirchen hamburgweit und um zu die Portale und bieten den über 70.000 erwarteten Besuchern ein buntes Programm.
Das diesjährige Motto heißt „Herz auf laut“ und bezieht sich auf die Bibelstelle: “Wovon das Herz voll ist, davon spricht der Mund.“ (Matthäus-Evangelium, Kap. 12, Vers 34)
Dieses Leitthema, das sich mit den großen Gefühlen beschäftigt, spiegelt sich in all seinen Facetten auf dem größten ökumenischen Fest des Nordens in einem farbenfrohen Programm unterschiedlichster Angebote:
Liebhaber von Gospel, Film, Schlager, moderner oder klassischer Musik kommen ebenso zu Genuss wie Freunde von Comedy, Literatur, Theater oder historischen Führungen.
Auch wer ein Gespräch, ein gemeinsames Gebet oder Meditation sucht, einen Blick von Kirchtürmen genießen oder bauliche Schmuckstücke entdecken will, wird fündig.
Schmunzeln, lachen, freuen, zuhören, reden, singen, schweigen, genießen, beten, tanzen, beruhigen, all das ist möglich in den Kirchengemeinden von Hamburg und Umgebung -
und kostenlos.


Erstes Treffen der Kantorei St. Gabriel



Nun ist es endlich so weit: die Gründung der Kantorei St. Gabriel steht vor der Tür.
Das erste Treffen findet am Dienstag, 17. September um 18.30 Uhr im Gemeindesaal St. Gabriel statt.
An diesem Termin werden wir uns kennenlernen, zukünftige Termine und organisatorische Dinge besprechen und natürlich auch gemeinsam singen.
Trauen Sie sich, dazuzukommen, auch wenn Sie bisher noch keine Chorerfahrung haben. Bringen Sie Freunde und Verwandte mit, die gerne singen.

Jung und Alt sind herzlich Willkommen - denn: "Singen gehört zur Natur des Menschen wie der Wind zu Wolken und Meer" (Karl Adamek).
Ich freue mich auf Sie!

Ihre Kantorin Katja Zill

Erntedank am 29. September im Familiengottesdienst um 11 Uhr



Erntedank wollen wir dieses Jahr am 29. September mit der ganzen KITA in einen richtig schönen Familiengottesdienst um 11 Uhr feiern – und an Gottes schöne Schöpfung denken,
die wir bewahren sollten.
Schauen Sie doch mal rein mit Ihren Kindern – wir würden uns freuen!

Ihre KITA und Pastor Sven Lundius

Einladung zur KONFER- ZEIT 2019/2020





Liebe Jugendliche, lieber Jugendlicher, liebe Eltern!
Wir laden Dich herzlich zum nächsten KonfirmandInnen-Jahrgang ein! Wir, die fünf Kirchengemeinden Nord-Barmbek, Sankt Gabriel und Sankt Bonifatius in Barmbek-Nord, die Kirchengemeinde Alt-Barmbek in Barmbek-Süd und die Kirchengemeinde Hamburg-Dulsberg, bieten ein 1-jähriges, regionales KonfirmandInnen-Modell an.
(Näheres zum Modell und zur Anmeldung kannst du dem obgigen Flyer entnehmen. Er liegt auch im Kirchenvorraum von St. Gabriel aus).

Wenn Du im Sommer 2020 vierzehn oder fünfzehn Jahre alt bist, kannst Du Dich zum KonfirmandInnenunterricht nach Absprache mit Pastor Lundius anmelden.

Für die Anmeldung ist nötig: Persönliches Erscheinen, die Geburtsurkunde und (wenn vorhanden) die Taufurkunde.
Der Konfer beginnt nach den Sommerferien, die Konfirmationen finden dann im Juni 2020 statt.

Der wöchentliche Unterricht in den einzelnen Gemeinden startet zwischen dem 13. und 15. August. Dazu wird eine gesonderte Einladung nach der Anmeldung verschickt.
In der KonfirmandInnenzeit kannst Du den christlichen Glauben und die Kirchengemeinden kennen lernen und erleben, Deine Fragen stellen und diskutieren.
Wir werden Workshops, eine Wochenendfreizeit, Thementage und Gottesdienste zusammen gestalten, gemeinsam singen, spielen, feiern und ehrenamtlich mitarbeiten.
Du kannst diesen Brief gerne an SchulkameradInnen, FreundInnen und andere Jugendliche in Deinem Alter weitergeben, vielleicht haben auch sie Interesse mitzumachen.

Wir freuen uns auf Dich!
Im Namen des Konfer-Teams
Pastor Einfeldt, Pastor Hanno, Vikar Rathjens, Pastor Lundius und Diakonin Diedrichsen
mit den TeamerInnen
grüße ich herzlich Ihr / Dein Pastor Sven Lundius

In dieser Pdf - Datei ist der Text des Flyers besser lesbar


OFFENE KIRCHE



Die Kirche ist immer während der Bürozeiten und darüber hinaus offen für Besucher - schauen Sie gern einfach vorbei, und entfliehen Sie der Hektik des Alltags für eine Weile. Nehmen Sie Platz, zünden Sie eine Kerze an und lassen Sie den Kirchraum auf sich wirken.


DIE TAGESLOSUNG



Losung und Lehrtext für Dienstag, 17. September 2019:



Wo sind denn deine Götter, die du dir gemacht hast? Lass sie aufstehen; lass sehen, ob sie dir helfen können in deiner Not!
Jeremia 2,28

Jesus stand auf und bedrohte den Wind und das Meer; und es ward eine große Stille.
Matthäus 8,26
Zur Kenntnis genommen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren »