Menu

KINDERKIRCHE IN ST. GABRIEL



KinderKirche geht onlinE



Liebe Kinder und liebe Eltern,
wie ihr alle wisst, ist unsere KinderKirche ist erst einmal wie alle anderen Gottesdienste auch zunächst bis zum 30. April abgesagt. Wahrscheinlich wird Euch Kindern irgendwann einmal langweilig – und Sie Eltern bräuchten vielleicht auch einmal eine neue Idee, was man gemeinsam mit den Kiddies machen könnte... .
Und da haben wir uns von St. Gabriel gedacht: Weil ihr und Sie nun aber nicht mehr zu uns kommen könnt, wollen wir zu Euch kommen:

Wir stellen unsere KinderKirche online auf diese Website (Link).

Dort werden nach und nach Angebote für den Kindergottesdienst zu Hause angeboten werden:

  • Druckvorlagen und Links zum Kindergottesdienst in der Nordkirche
  • Anleitungen für eine kreative KinderKirche zu Hause
  • selbstgemachte mp3 Bibelgeschichten zum Anhören
  • ...
Wir wünschen Euch viel Spaß mit unseren Angeboten und Vorschlägen.
Bleibt behütet!!!

Euer KinderKirchen-Team
Die Kinderkirche am 4. April kann leider nicht stattfinden. Für den 2. Mai warten wir noch ab.

Für Kinder zwischen 4 - 10 Jahren




WO?
In der Kirche und im Gemeindesaal am Hartzlohplatz 17

WANN?
Normalerweise jeden ersten Samstag im Monat
von 10 Uhr – 12.30 Uhr (außer in den Schulferien)
für Kinder aus dem Stadtteil zwischen 4 und 10 Jahren

Die nächsten Termine: 4. April und 2. Mai 2020


Wir freuen uns auf Euch!
Euer KinderKirchen-Team
Nils Clasen, Jona Clasen, Rebecca Czaplok, Rebecca Eberhardt, Dania Olsen, Franka Wolberg und Sven Lundius


Rückblick: Übernachtung in der (Kinder) Kirche



Übernachtung in der (Kinder)Kirche Nach der Sommerpause hatte sich die KinderKirche viel vorgenommen: Vom 4. auf den 5. September feierten wir eine zünftige „Übernachtungsparty“ in Kirche, Gemeindehaus und KITA-Spielplatz von St.Gabriel. 11 Kinder im Kindergarten-, Vorschul- und Schulalter trafen sich am Freitagabend um 18 Uhr, um unsere Kirche einmal ganz neu kennenzulernen.

Nach einer Anfangsrunde spielten wir ersteinmal ausgiebig auf dem Gelände der KITA, wobei Rebecca und Rebecca sowie Nils phantasievoll anleiteten. Hungrig geworden, fanden die Würstchen, die von Jona und Franka mit aller Liebe gegrillt worden waren, dankbare Abnehmer. Dank Dania war die Küche dann auch wieder blitzeblank. Nachdem der Appetit gestillt und es mittlerweile auch dunkler geworden war, versammelten wir uns im Gemeindesaal zu einem kleinen Film.

Nach und nach wurden unsere KiKi-Kinder immer müder, so dass die Gute-Nacht-Geschichte doch bald alle in ihre Schlafsäcke verschwinden ließen. Die Nacht war vor allem für die BetreuerInnen recht kurz, zumal ein Kind abgeholt wurde – doch der Anblick unseres Glasfensterengels im frühen Morgenlicht einer noch schummrigen Kirche war schon etwas ganz Besonderes! – Und: Das Frühstück am nächsten Morgen weckte auch wieder die Lebensgeister. Beim Abschlusskreis und Feedback der Kinder wurde klar: Übernachten in der Kirche ist „echt cool!“ Das können wir gern nochmal machen.

Für das KiKi Team
Sven Lundius
Zur Kenntnis genommen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren »