Menu

HERZLICH WILLKOMMEN IN ST. GABRIEL

Schön, dass Sie hier sind — vielen Dank für Ihren Besuch.
Wir möchten Ihnen auf unserer Website unsere Evangelisch-Lutherische Kirche in Hamburg-Barmbek vorstellen: Wann sind welche Gottesdienste? Was brauche ich für eine Taufe? Wir stellen Ihnen außerdem unsere Angebote, wie z.B. die Kita, unsere Ausflüge oder den Gesprächskreis vor.

Unsere Kirchengemeinde ist offen für alle Altersgruppen - wir laden Sie ein, St. Gabriel kennen zu lernen. Unsere Stärke ist der persönliche Kontakt.

Die Kirche samt Gemeindehaus und Kita befinden sich am Hartzlohplatz 17 (Verlängerung vom Hartzloh, nahe Bürgerhaus) in Barmbek-Nord.

Herzlichst Ihr
Pastor Sven Lundius, Pastor Harald Ehlbeck

Kirchenwahl 2016 – Sie haben gewählt

In seiner Sitzung vom 2.12.16 hat der Kirchengemeinderat das Wahlergebnis vom 27.11.16 festgestellt und beschlossen. Damit sind folgende Kandidaten und Kandidatinnen in den neuen Kirchengemeinderat unserer Gemeinde gewählt:
Nils Clasen
Michael Gniffke
Monika Günl
Joachim Kahl
Bernd Simon
Sven-Jörnsen Wolf

Die Entpflichtung des alten und Einführung des neuen Kirchengemeinderates findet am Sonntag, den 22. Januar 2017 im Rahmen eines Festgottesdienstes um 10 Uhr statt. Anschließend laden wir zu einem kleinen Empfang.

Für den Kirchengemeinderat
Pastor Sven Lundius


Andachten und Gottesdienste in der Asklepios Klinik Barmbek

im Advent und der Weihnachtszeit

Die Krankenhausseelsorge in der AK Barmbek lädt zu kleinen Andachten und Gottesdiensten in der Advents- und Weihnachtszeit und zu einem musikalischen Jahresabschluss am Silvestermorgen ein.
Jeweils dienstags um 12.30 Uhr nach den Adventssonntagen findet eine Andacht im Raum der Stille statt.
Am 24. Dezember feiern wir um 10.30 Uhr einen Gottesdienst im Hof 11, in dem die Weihnachtsgeschichte mit Improvisationen über Weihnachtschoräle auf dem Saxophon verbunden wird.
Am Silvestermorgen um 10.30 Uhr feiern wir einen musikalischen Jahresabschluss am Flügel im großen Innenhof.

6. Dezember, 12.30 Uhr Adventsandacht - Raum der Stille
13. Dezember, 12.30 Uhr Adventsandacht - Raum der Stille
20. Dezember,12.30 Uhr Adventsandacht - Raum der Stille
24. Dezember, 10.30 Uhr Weihnachtsgottesdienst- Hof 11
31. Dezember, 10.30 Uhr Silvestermusik - Innenhof.

Pastorin Frauke Niejahr stellt sich vor

Liebe BarmbekerInnen,

Ich freue mich auf die Zeit bei Ihnen in St. Gabriel, in der ich von Oktober bis Dezember Pastor Ehlbeck vertreten werde. Ich bin 47 Jahre alt, wohne in Süd-Barmbek, habe einen Kater und viele Patenkinder.
Ich bin 2000 nach Hamburg gekommen, um bei der Basisgemeinschaft Brot und Rosen gastfreundlich mit Flüchtlingen zu leben.
Als Pastorin habe ich in Kirchengemeinden und für den Kirchenkreis Hamburg-Ost in der Bildungsarbeit und in der Seelsorge gearbeitet. Jetzt vertrete ich KollegInnen, die für drei Monate eine Auszeit nehmen dürfen und lerne so in einem Jahr viele verschiedene Gemeinden kennen, was sehr abwechslungsreich ist und mir viel Spaß macht. Ich wohne schon länger in Barmbek Süd. Ich lese und wandere gerne, liebe Kino und Theater und mag Zeit mit meinen Freund*innen und Zugehörigen verbringen.
Für Gespräche werden Sie mich in der Regel Mi zwischen 14.30 und 16.30 und Do 10.30 – 12.30 Uhr im Kirchenbüro finden. Oder Sie rufen mich an und wir verabreden etwas.

Herzliche Grüße
Ihre Pastorin Frauke Niejahr

Sabbatical von Pastor Ehlbeck

Auf diesem Wege möchte ich Ihnen gerne mitteilen, dass ich vom 1.10. bis 31.12.2016 das Sabbatical wahrnehmen werde. Das Sabbatical ist dafür vorgesehen, dass Pastorinnen und Pastoren einmalig eine Auszeit von 3 Monaten nehmen dürfen, wofür ich sehr dankbar bin. Während dieser Zeit ist es so gedacht, dass man eine kleinere Aufgabe außerhalb der Gemeinde übernimmt.

Ich werde im Dialog mit muslimischen Gruppen in Hamburg sein. Dabei werde ich auch meine Sprachkenntnisse in Türkisch und Arabisch etwas erweitern.
Von Oktober bis Dezember 2016 wird Pastorin Frauke Niejahr für mich hier sein und mit meinem Kollegen Sven Lundius das Pfarrteam auf Zeit bilden.
Ich wünsche beiden von Herzen eine gute, segensreiche Zeit.

Ihr Pastor Harald Ehlbeck

Der St. Gabriel-Relaunch

Wie es heißt, sich im Glauben zu erneuern, so ist auch im Weltlichen z.B. eine Erneuerung der Homepage nötig!
Durch neue gestalterische Trends - aber auch durch das neue Logo von St. Gabriel, war es an der Zeit, hier etwas zu erneuern. Websites sollten heutzutage außerdem auf dem Smartphone und dem Tablet gut funktionieren.
So haben Fabian Klein und Sven Wolf aus dem KGR zusammen mit Pastor Lundius eine neue Website mit allem, was heute möglich ist, erstellt.


Ca. 40 Einzelseiten gibt es, die mit einer Suchfunktion nach Stichworten durchsucht werden können. In Sachen Benutzerfreundlichkeit ist es älteren Menschen oder Sehbehinderten möglich, die Schriftgröße zu verändern.
So sind wir gut aufgestellt für unsere Besucher der Homepage - die stetig wachsen.
Ihr Fabian Klein

Einführung des neuen Kirchengemeinderats am Sonntag, den 22. Januar um 10 Uhr

Nachdem die Gemeinde am 1. Advent 2016 gewählt hat, soll im neuen Jahr der alte Kirchengemeinderat verabschiedet und der neue KGR eingeführt werden.
Dazu werden die Pastoren Harald Ehlbeck und Sven Lundius am 22. Januar 2017 um 10 Uhr einen festlichen Gottesdienst zum Thema Abschied und Neubeginn gestalten, dabei dem alten Kirchengemeinderat für seine Arbeit danken und die neuen Kirchengemeinderäte einsegnen.
Ein kleiner Empfang im Gemeindesaal rundet dann diesen besonderen Tag ab.
Schauen Sie doch vorbei – und lernen Ihren neuen Kirchengemeinderat kennen.
Ihr Pastor Sven Lundius

OFFENE KIRCHE

Die Kirche ist immer während der Bürozeiten und darüber hinaus offen für Besucher - schauen Sie gern einfach vorbei, und entfliehen Sie der Hektik des Alltags für eine Weile. Nehmen Sie Platz, zünden Sie eine Kerze an und lassen Sie den Kirchraum auf sich wirken.


"Rauswege" - Pilgern im Stadtpark


Bitte entnemen Sie alle Infos und Termine zum Winterprogramm 2016/2017 der PDF-Datei


Winter-Pilgern im Stadtpark Termine bis April 2017


DIE TAGESLOSUNG

Losung und Lehrtext für Freitag, 9. Dezember 2016:



Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch nicht übertreten das Wort des HERRN.
4.Mose 22,18

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.
Römer 12,21